Quantenspiegel Erfahrungsberichte

Frau W.  hatte Schmerzen im Schulterbereich, das schon über einen längeren Zeitraum. Vor allem bei Stress zuckte sie zusammen und alles verkrampfte sich. In privaten Stresssituationen hatte sie oft das Gefühl, als ob eine schwere Last auf ihren Schultern liegen würde. Nach mehreren Sitzungen und Aufgaben, die sie regelmäßig zu Hause durchführte, waren die Schmerzen weg.

Sie merkte des weitern, dass sie zuvor in Meinungsverschiedenheiten mit ihrem Mann nie locker reden konnte, die Gespräche gingen immer im Streit auseinander und waren mit mehren Tagen gegenseitigem Stilschweigen verbunden. Seither können sie offen ihre Meinungen sagen, ohne dass es zu einem Streit kommt.

Frau W., 40 Jahre alt

Wie bei vielen Kleinkindern beschäftigte die Eltern das Thema Schlaf. J. wirkte oft müde, abgeschlagen und nicht ausreichend erholt. Er schlief gar nicht gerne. Durch regelmäßige Klebungen verbesserte sich sein Schlaf. Er schläft nun länger und insgesamt viel mehr.

J., 2 Jahre alt

Frau J. ist sehr erkältet und bekommt gar keine Luft durch die Nase. Seit Jahren leidet sie an Nebenhöhlen-Beschwerden. Als sie die Spiegel hatte, klebte sie diese bei ihrer Erkältung auf die Nebenhöhlen. Nach einiger Zeit musste sie so stark niesen, sodass die Nase wieder völlig frei war. Zuvor war die Nase zu, sie konnte keine Luft mehr durch die Nase ein und ausatmen.

Frau J., 36 Jahre alt

Her M. ist als Kind vom Heuboden heruntergefallen, seit dem Unfall leidet er unter Rückenschmerzen. Nichts hat bisher geholfen. Nach mehreren Sitzungen und dem regelmäßigen Kleben Zuhause ist er endlich schmerzfrei. Er fühlt sich wohl und fit wie noch nie in seinem Leben.

Herr M., 60 Jahre alt

Frau K. kann ihre recht Hand nicht zur Schulter führen. Nachts wacht sie vor Schmerzen im Ellenbogenbereich auf. Sie kam für mehrere Sitzungen und klebte zu Hause fleißig nach Plan. Die Starken Schmerzen in der Nacht traten seither nie wieder auf. Sie kann wieder durchschlafen.

Frau K., 55 Jahre alt

L. schläft wenig und wacht in der Nacht immer wieder auf, teilweise ist sie nachts für mehrere Stunden wach. Bei ihrer allerersten Klebung wollte sie sich anfangs hat die Spiegel nicht aufkleben lassen, da sie nicht wusste, was da auf sie zukommt. Anschließend wollte sie die Quantenspiegel gar nicht mehr abmachen. Die schlaflosen Nächte machten sich bemerkbar, sie hatte tiefe Augenringe und war sehr müde. Während der Klebung sah man ihr an, wie sie sich entspannte und wie sie sich mit den Spiegeln wohlfühlte. Seither schläft sie mehr und ist entspannter

L., 4 Jahre alt

Herr M. ist ein junger Sportler und hat eigentlich ein kürzeres Bein. Eigentlich bereitet es ihm keine großen Probleme, dennoch zwickt und zwackt es ihn manchmal. Er wollte seinen Beckenschiefstand ausgleichen. Bei der ersten Sitzung kam er aus dem Staunen gar nicht heraus, denn er spürte die Veränderung sofort. Mit einigen Sitzungen und dem Kleben zu Hause ist die Beckenschiefstellung weg und er sportelt mit Freude.

Herr P., 26 Jahre alt

Kontaktieren Sie mich
Es ist Zeit, dass auch Sie erfolgreich und gesund sind!

Sichern Sie sich ein kostenloses Vorgespräch mit mir als IBMS® Coach®.

Vereinbaren Sie einen Termin zur Quantenspiegelbehandlung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen